Samstag, 13. Dezember 2014

DIY Adventskalendertürchen 13

Hallo ihr lieben "Mein liebes Frollein" Leser/innen!
Ich bin Franzi vom Blog Spoon and Key und ich darf euch heute eine weitere Idee zum Selbermachen vorstellen! Auf meinem Blog gibt es neben allerlei Bastelideen auch süße und herzhafte Leckereien zu sehen - ich würde mich freuen, wenn ihr mal bei mir vorbeischaut!

Eine meiner Ideen darf ich euch hier heute vorstellen: Eine winterliche Girlande aus Salzteig
Salzteig, DIY, Girlande basteln, Weihnachten

Salzteig, DIY, Girlande basteln, Weihnachten


Salzteig, DIY, Girlande basteln, Weihnachten, spoon and key

Das schöne daran: Auch die Kleinen haben sicher Spaß an dieser Idee, denn Salzteig kennt der ein oder andere sicher noch aus der Kindheit. Die Herstellung ist ganz einfach:

Salzteig Herstellung und Material:
  • 2 Tassen Mehl
  • 1 Tasse Salz
  • 1 Tasse Wasser
  • Pinsel
  • Farbe (Acrylfarbe, Sprühlack)
  • buntes Band oder Kordel 
Salzteig, DIY, Girlande basteln, Weihnachten
Für den Salzteig Mehl, Salz und Wasser mit den Händen vermengen und gut durchkneten. Schon ist der Salzteig fertig!

Für die Salzteig-Girlande wird der Teig ausgerollt. Dann mit einem Glas Kreise ausstechen. Mit einem Holzstäbchen jeweils unten und oben ein Loch in die Girlandenelemente stechen. Zum Trocknen sollte der Salzteig auf einem geraden Untergrund liegen, damit er sich nicht unschön verformt.
Nach einem Tag an einem warmen Ort ist der Salzteig schon trocken, aber vielleicht nocht nicht richtig hart und stabil. Deshalb sollte man ihn nochmals bei 50 Grad 2 Stunden im Ofen aushärten.
Dann folgt der kreative Teil: Die einzelnen Salzteig-Kreise werden bunt angemalt. Das geht mit Pinsel und Acrylfarbe oder auch mit Sprühlack. Auch mit Stempeln oder Aufklebern könnte man die Girlande gestalten. Wenn die Farbe getrocknet ist, können die Anhänger aufgefädelt werden.

Mein Tipp:
Auch als Geschenkanhänger eignet sich diese Idee! Dafür einfach nur ein Loch in die Anhänger stechen. Auf der Rückseite ist dann Platz für eine liebe Nachricht, einen Namen...
Ich hoffe, euch gefällt meine Idee und wünsche euch ganz viel Spaß beim nachmachen!
Liebe Grüße,
Franzi

Kommentare:

  1. Guten Morgen, liebe Stine,
    wieder so ein schöner Beitrag und vor allem so simpel - und man kommt nicht drauf. Das ist so eine schöne Bastelei die man mit kleinen Kindern gut umsetzen und somit die Wartezeit verkürzen kann.
    Liebe Grüße von Stine

    AntwortenLöschen
  2. Das ist aber schick geworden und auch total einfach!
    Alles Liebe, Salo

    AntwortenLöschen
  3. Wundervolles Tutorial...echt der Hammer was man Tolles mit wenigen Materialien zaubern kann;)
    Ganz liebe Grüße
    Isa
    www.label-love.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön, ich liebe es mit Salzteig zu backen, habe dann it Herz- oder Pilz-plätzchenausstechformen ausgestochen, bemalt und Weihnachten als Geschenanhänger genommen. Dank Dir komme ich nun wieder drauf und bis Weihnacnten habe ich ja nun noch ein bisschen Zeit :-). Dankeschön fürs Erinnern, Liebe Grüsse, Mandy

    AntwortenLöschen