Mittwoch, 17. Dezember 2014

DIY Kalendertürchen Nr. 17

Kalendertürchen Nr. 17



Hallo zusammen,
mein Name ist Andrea
und ich darf heute einen Gastpost bei der lieben Stine schreiben. Meinen Blog gibt es nun schon seit Mai 2013, nach unzähligen Verlosungen, Bloggertreffen und Wichtelaktionen ist es heute das erste Mal, dass ich einen Gastpost schreibe.

Die Bastelidee die ich Euch heute zeigen möchte, habe ich vor vielen, vielen, vielen, vielen, vielen, Jahren im ersten Lehrjahr meiner Ausbildung zur Floristin gelernt. 
Ganz einfach und schnell nach zu machen.
Damit könnt ihr Eure nackten Bäume im Garten ganz schnell Winterfein machen.

Was ihr braucht sind Zapfen, Draht, Efeublätter, Buchsbaum oder kleine Zweige vom Lebensbäumchen, Hagebutten und wenn ihr habt noch schöne kleine Anhänger.



Als erstes macht ihr kleine Sträußchen und umwickelt sie feste mit Draht.





Dann nehmt ihr einen Zapfen und steckt das Sträußchen
zwischen die Deckzapfen (das Wort mußte ich erst mal googeln)
und wickelt nochmal Draht drumherum, damit alles gut hält.


Leider sind die Bilder von draussen nicht so toll, 
weil es wieder einmal regnet.




Vielleicht habt ihr ja Lust diese Zapfendeko nachzu
machen .
Ich wünsche Euch ganz viel Spaß dabei.
Vielen dank liebe Stine, dass ich dabei sein durfte.
Wenn ihr Lust habt, dann schaut doch mal auf meinem
Blog vorbei.

Bis bald


Kommentare:

  1. Wunderbare kleine feine Idee! Danke!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Andrea,
    Dein Gast-Post bei Stine ist Dir doch super gut gelungen. Glückwunsch! Danke für die Idee und das Öffnen des 17. Törchen.

    Hallo Stine,
    bis heute kannte ich Deinen Blog noch nicht. Schön Dich kennen zu lernen.
    Schaue mich hier, bei Dir, mal ein wenig um und ich denke, ich bleibe gleich mal hier.

    Wünsche Dir und Andrea noch eine schöne Adventszeit

    Herzliche Grüße

    Monika

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Andrea!
    Das ist aber eine niedliche Idee.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen