Dienstag, 9. Dezember 2014

DIY Adventskalendertürchen Nr. 9


Hallo Ihr Lieben,
heute, am 9.12.2014, schreibt hier Isa von Shabby Chic & Co. für Euch.
Von mir gibt es ein DIY für alle die, die in diesem Jahr (z. B. berufsbedingt) wenig Zeit für die Weihnachtsdekoration haben.
Ich habe mir aus alten Backförmchen tolle Anhänger für den Weihnachtsbaum gezaubert!
Folgendes braucht Ihr: 

·        Alte Backförmchen mit toller Patina


 Kleine Glöckchen, Stoffreste oder Bänder und Kreuselband in Wunschfarbe


Das war es schon! Habt Ihr alles zusammen getragen?...Dann kann es auch schon losgehen:
Ihr führt das Kreuselband durch die entsprechende Vorrichtung am Glöckchen und verknotet dieses dann…


Dann verbindet ihr das Kreuselband mit dem Glöckchen durch einen weiteren Knoten oben und unten mit dem alten Backförmchen.


 Am Ende…und Ihr werdet es kaum glauben, denn es ist schon der letzte Schritt…bindet ihr oben einfach noch mit dem Stoffrest oder einem Stück Geschenkband eine Schleife drum! FERTIG!


Sieht toll am Weihnachtsbaum oder an Tannenzweigen oder auch einfach an einem Schränkchen oder einer Garderobe aus! Shabby & Chic!
Ich wünsche Euch eine tolle Adventszeit und ein frohes Weihnachtsfest!
Toll, dass ich hier mitmachen durfte! Eine tolle Aktion der lieben Stine!
Ich bin schon auf Eure weiteren DIY-Ideen gespannt!
Liebste Grüße
Eure Isa

Kommentare:

  1. Auch wenn man viel Zeit hat, sind diese Anhänger eine gute Idee :-)
    Finde ich sehr hübsch und ganz einzigartig. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Richtig schöne Idee

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  3. Ja, SUPER!!! Dann werde ich jetzt sofort die Ausstechförmchen aus dem Schrank kramen. Wenn sie schon backtechnisch nicht zum Einsatz kommen, dann auf diese wundervolle Art. ;0)
    Tolle Idee! ♥

    Alles Liebe,
    Sonja

    AntwortenLöschen