Donnerstag, 4. Dezember 2014

A new star is born


Schaut mal was ich heute beim Zeitschriftenhändler meines Vertrauens entdeckt habe:


Der BURDA Verlag hat eine neue Zeitschrift herausgebracht. Da werden jede Menge tolle Blogs vorgestellt. Aus aller Welt und ganz unterschiedliche Themen.


Hier findet wirklich jeder etwas nach seinem Geschmack. Schöne Fotos, spannende Texte und viele, viele Ideen.


Mit 4,80 € ein stolzer Preis, aber auf 146 Seiten bekommt man einiges geboten. Ich bin gespannt, ob es das Magazin auf längere Zeit geben wird. Immerhin kann man die Millionen von Blogs auch im Internet kostenlos lesen. Was meint Ihr? Würde gerne Eure Meinung dazu hören bzw. lesen...

Kommentare:

  1. Meine Meinung? Ich wäre gern da drin mit meinem Reiseblog www.commeamus.de :-D
    Nein, aber im Ernst: Ist doch eine nette Idee, oder? Der BURDA Verlag will auch etwas vom Blog-Kuchen abhaben und so lernt der Leser viele tolle Blogs kennen! :-)

    AntwortenLöschen
  2. ... tolle Idee! Würde auch gern drinnen stehen :) Das Magazin sieht auch nett aus ... sehr nette Aufmachung! Toller Beitrag - bin auf jeden Fall neugierig und werde heute mal gucken ob es in Österreich auch schon erhältlich ist ... :) lG aus Wien

    AntwortenLöschen
  3. Ich lehne mich jetzt mal weit aus dem Fenster und behaupte, dass die meisten Blogger sich in dem Heft gerne sehen würden. Inklusive mir. Aber wer ist die Zielgruppe?

    AntwortenLöschen
  4. Find ich eine coole Idee!

    Viele Grüße,
    Fiona

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Idee. Ich mag Zeitschriften und es gibt viele noch die kein Internet haben. Aber als Blogger will man gern auch da drin aufgeführt werden ��

    AntwortenLöschen
  6. Wenn es nur nicht so... unmännlich wirken würde, so was als Mann zu kaufen :-/

    Die Zielgruppe besteht vermutlich aus Leuten, wie sie Kommentare in Blogs wie diesen schreiben :-) Oder Männer, die ihrer do it yourselfenden Frau/Freundin eine Freude machen wollen.

    AntwortenLöschen
  7. Hui, danke für den Tipp

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  8. Ich hab mir auch gerade, dass Heft letzte Woche geholt. - & einige Blogger, deren Blog ich verfolge darin wiedergefunden. Gerade schön finde ich auch, dass man neue Blogs kennenlernen konnte, auch aus der Ferne wie du sagst. - ich finde es ist wie son kleines Archiv, - früher hab ich immer aus Zeitschrift dies und jenes rausgerissen und in dicken Ordner aufbewahrt. Burda hat alles kurz und knackig zusammengefügt. Ob 4,80 Euro sein müssen, mhhh das dicke, Hochglanzpapier ist es wohl wert ;) Ich muss sagen was ich eher enttäuschend fand war das Cover, wer das wohl gestaltet hat, da hätte man vielleicht schon einen Teaser zeigen können, was wir im Innenleben erfahren werden. - Hätte ich nicht online davon gelesen, weiss ich nicht ob es mir in die Hände gefallen wäre.

    AntwortenLöschen
  9. Hm Blogrolls gibts seit Anbeginn des Bloggens, also hat man quasi eine Art Offline-Blogroll gedruckt oder gibts da auch tiefergreifende Infos zu den Blogs und ihren Autoren?

    AntwortenLöschen
  10. Es weckt zumindest mein Interesse in soweit, als das ich es mir morgen am Kiosk mal ansehen werden. Danke für den Tip!

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Stine,
    klar kann ich die auch im Internet finden (mit manchmal reichlich Suche....), aber ich mag es Papier in den Händen zu haben. Das ist wie mit Büchern. Ich mag es die Seiten umzublättern. Die Zeitschrift weckt mein Interesse, so dass ich direkt mal schauen muss ob ich sie bekomme.
    Danke für den Tipp und einen schönen Tag wünscht dir Stine

    AntwortenLöschen
  12. Diese Zeitschrift habe ich gerade heute entdeckt, da ich aber keine Zeit hatte darin zu blättern, habe ich sie auch nicht gekauft. Denn vom Cover habe ich nicht konkret auf den Inhalt schließen können.

    AntwortenLöschen