Dienstag, 11. November 2014

Herbstzauber und Familienzuwachs

Eigentlich räumen wir unsere Gartenmöbel komplett im Winter ins Haus. Da bleiben sie vor Frost und Schmutz geschützt und können problemlos im Frühjahr wieder hervorgeholt werden. Dieses Jahr ist der Herbst aber besonders mild und wir haben beschlossen, eine Sitzgruppe auf der überdachtetn Terrasse stehen zu lassen, um die letzten Sonnenstrahlen noch genießen zu können.


Aufgehübscht mit einem Potpourri aus Zweigen vom Lebensbaum, goldgelben Maiskolben und bunten Ahornblättern.


Für Mitte November ist wirklich noch traumhaftes Wetter und man kann seinen Nachmittagskaffee noch in der Sonne genießen. In meinen Lieblingsplaid gekuschelt und einem guten Buch läßt sich das gut aushalten.


Sobald die Abenddämmerung beginnt, zünde ich die Kerze in dem großen Windlicht an und vom Wohnzimmer aus, haben wir ein romatisches Licht auf der Terrasse.


Und dann darf ich unser neues Familienmitglied vorstellen: Kylie. Die einjährige Katze haben wir gestern aus dem Tierheim geholt. Es war Liebe auf den ersten Blick. Meine Mädels und die Katze haben sofort Kontakt zueienander gefunden und ziemlich schnell war klar, dass es die richtige ist.


In der ersten Nacht habe ich kaum Schlaf bekommen, da sich die Katze die ganze Nacht beim Schlafen an mich gepresst hat. Ich habe mich kaum getraut, mich zu bewegen.
Meine Kollegen müssen gedacht haben, dass ich irgendwelche Drogen nehme. So verpeilt sah ich heute morgen aus.
Ich hoffe, die nächste Nacht wird besser....

1 Kommentar:

  1. Glückwunsch zum neuen Familienmitglied, ihr werdet euch bestimmt schnell aneinander gewöhnen und viel Freude miteinander haben. Euer Herbstplätzchen auf der Terrasse sieht sehr einladend aus. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen