Mittwoch, 10. September 2014

Wie bleiben Sonnenblumen länger frisch?

Jetzt kann man auf vielen Feldern Sonnenblumen selber pflücken.





Um die Blüte länger frisch zu halten, haut man mit dem Hammer ein paar Mal auf den unteren Stiel. So kann die Blume leichter Wasser aufsaugen und sie leben länger in der Vase.











Woher hat die Sonnenblume ihren Namen? Dafür gibt es wohl zwei Gründe: 
1. dreht die Blüte sich mit der Sonne
2. ihre Form erinnert auch sehr an die Sonne mit ihren Strahlen













Die Stengel sind ziemlich behaart. Ich nehme an, um sich vor Schädlingen zu schützen.













Und dann muss ich Euch noch ein Bild von einem Gartenbesucher zeigen.
Die Libelle wollte gar nicht mehr weg vom Bein meiner Tochter. Zum Glück stechen sie nicht.
Aber ist die Libelle nicht wunderschön?


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen