Dienstag, 9. September 2014

Herbstkranz aus Waldfundstücken

Bei einem Waldspaziergang findet man wunderschöne Sachen, um herbstlich zu dekorieren. Die Fundstücke sind perfekt für ein DIY.


 


Als Basis habe ich Hasendraht genommen. Meine Vorlage war eine Springform, um die ich herumgeschnitten habe. Die Mitte konnte ich dann freihand nachschneiden.









Die Baumrinde wurde mit Basteldraht am Hasendraht befestigt. Die einzelnen Stücke mehrfach mit dem Basteldraht befestigen, denn das Ganze soll ja auch stabil werden.










Die Fundstücke aus dem Wald können am Basteldraht befestigt werden.Wer mag, kann auch Heißkleber benutzen. Dann kann man den Kranz noch mehr dekorieren.
Hagebutten leuchten herrlich rot. Ein schöner Kontrast zur dunklen Baumrinde.














Am schönsten finde ich aber die Kastanien. Das macht den Kranz so richtig herbstlich.












Guckt doch einfach mal bei Eurem nächsten Waldspaziergang was die Natur an herbstliche Dekorationen für Euch bereithält. Daraus kann man so viele schöne DIY`s basteln.

Kommentare:

  1. Liebe Stine,
    danke für dein DIY - ein toller Kranz.
    Ich wünsche dir einen schönen Abend - Stine -

    AntwortenLöschen
  2. Gefällt mir gut. Besonders die Idee mit dem Hasendraht finde ich klasse. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schön geworden dein Herbstkranz, würde schön an meiner Tür aussehen....Da muss ich mich mal am WE auf den Weg machen und sammeln gehen.
    Liebe Grüße und ein schönes WE
    Petra

    AntwortenLöschen