Sonntag, 7. September 2014

Geldgeschenk für ein Herbstgeburtstagskind

Gestern waren wir zum Geburtstag eines guten Freundes eingeladen. Und da das Geburtstags"kind" im Herbst geboren wurde, gab es das Geldgeschenk als Drachen.












Das sieht doch viel schöner aus, als einfach nur ein Umschlag. 
Und beim Auseinanderfrimeln denkt der Beschenkte auch noch an uns :-)

Das Basteln geht ganz schnell. 
Die Falttechnik habe ich für Euch fotografiert. War ein bißchen Fummelei, bis es nach einem Drachen aussah.




































Den Gelddrachen habe ich mit doppelseitig klebenden Fotokleber auf bunte Pappe befestigt.
Hält super, aber läßt sich auch gut wieder lösen.











 Dazu gab es einen kleinen Apfelkuchen. Mit eigenen Äpfeln aus dem Garten.










Das Rezept habe ich von hier: Fräulein Klein

Einen schönen Sonntag. ....

Kommentare:

  1. Hallo.
    Erst einmal danke für deinen Komi zum Bericht AXE ;)

    Der Kuchen sieht verdammt lecker aus und gerne würde ich jetzt auf einen Kaffee vorbei kommen.
    Die Fotokleber benutze ich auch. Gebe dir vollkommen recht, die halten Super und sind zudem noch Günstig.

    Den Drachen finde ich niedlich und ne schöne Geschenk-Idee für Kinder.
    Schau mich noch etwas um bei dir..

    Liebe Grüße und einen schönen Abend noch
    Nicole von Himmelsblume.blogpost.de

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde den Gelddrachen eine wundervolle Idee. :-)

    AntwortenLöschen