Dienstag, 11. März 2014

Zwiebeln gehen immer

Ein typischer Anfängerfehler beim Gärtner ist wohl, dass man zu früh pflanzt und sät. Das Wetter ist aber auch verführerisch. Am liebsten würde ich schon den ganzen Garten begrünen. Also habe ich meine Oma angerufen und gefragt, was man jetzt schon pflanzen kann. Und die sagte "Kind, Zwiebeln und Knoblauch gehen immer". Also habe ich ein ganzes Netz Zwiebeln gesteckt und den restlichen Knoblauch, aus der Küche, gleich hinterher.


Und fünf Tage später gibt es schon die ersten winzigen Sprößlinge...oder wie sagt man denn bei Zwiebeln dazu?


Am Wochenende, bei dem herrlichen Sonnenschein, musste ich leider arbeiten, aber der Mann war auch nicht faul. Die Terrasse wurde aufgeräumt und gesäubert, die Gartemöbel wieder ausgepackt,
entstaubt und alles hergerichtet, um den ersten Kaffee draußen zu trinken.


Den Rest der Woche habe ich jetzt frei und da werde ich es mir so richtig gut gehen lassen. In der Sonne sitzen und lesen oder endlose Telefonate mit meiner Mama führen.
Vom unserem alten Kirschbaum habe ich wieder ein paar Äste abgeschnitten und in die Vase gestellt. Drinnen blühen sie sogar schon.


Ich wünsche Euch allen noch eine schöne Woche, mit viel Sonnenschein....

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen