Donnerstag, 6. März 2014

Einmal Frühling, bitte...

Heute konnte man den Frühling an jeder Straßenecke sehen. Überall blühen Schneeglöckchen, Krokusse und die ersten zarten Blätter wagen sich heraus.

                 Frühlings Ankunft

Grüner Schimmer spielet wieder
Drüben über Wies' und Feld.
Frohe Hoffnung senkt sich nieder
Auf die stumme trübe Welt.
Ja, nach langen Winterleiden
Kehrt der Frühling uns zurück,
Will die Welt in Freude kleiden,
Will uns bringen neues Glück.

(August Heinrich Hoffmann von Fallersleben)








Zum Leidwesen meiner Familie, war ich mit der Weihnachtsdeko recht sparsam. Aber das ist einfach nicht meine Zeit. Kälte und Dunkelheit mag ich nicht.
Da kann ich mich jetzt voll und ganz mit der Frühlingsdeko und dem nahenden Osterfest austoben.

Hyazinthenblüten finde ich wunderschön. Nur der Duft ist sehr intensiv. Deshalb darf die Blüte uns nur auf der Terrasse erfreuen.














Dieses wunderschöne Frühlingsei habe ich heute in meinem Lieblingsladen Samt und Sonders erstanden.
Die passenden Schneeglöckchen blühen überall bei uns im Garten.








Wohl zögert auch das alte Herz
Und atmet noch nicht frei,
Es bangt und sorgt: »Es ist erst März,
Und März ist noch nicht Mai.«

         (Auszug von Theodor Fontane "Frühling)

Unsere Rosen schlagen auch schon fleißig aus. Die Kirsche leider noch nicht. Das Gartenbeet ist fertig geharkt und vom Unkraut befreit, aber ich habe noch keine Idee was ich dieses Jahr anpflanzen soll.
Habt ihr schon Ideen? Dann her damit.






Und dann muss Euch noch ein tolles Fundstück zeigen, dass ich bei meinem heutigen Einkaufsbummel in Stuttgart gefunden habe:


Ein Lichttüte.
Sie besteht aus Papier und hinein stellt man ein Windlicht.
Jeder Buchstabe sieht anders aus. Es sind Fotos von alten Leucht-oder Reklameschildern.
Eine super schöne Deko für die anstehenden
Sommerparties.
Mit mehreren Tüten
als Schriftzug?
Meine steht jetzt auf
dem Fensterbrett und
ist auch von draußen
ein Hingucker.
Was würdet Ihr damit dekorieren?




Kommentare:

  1. Für das Fenster finde ich das eine super Deko. Allerdings wäre mir die Verbindung Feuer/Papier wahrscheinlich trotzdem zu gefährlich :-)

    Das Osterei aus Keramik (Porzellan?) ist ja wirklich ein Hingucker!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Kerze ist ja noch in einem Windlicht aus Glas, da kann eigentlich nichts passieren.
      Das Osterei ist aus Porzellan und recht schwer. Da braucht man schon einen richtigen Ast.

      Löschen
  2. Die Bilder machen richtig Lust auf Frühling.
    Mehrere von den Lichtern mit den Worten HOPE oder LOVE würden mir in unserem Wintergarten gefallen.

    AntwortenLöschen