Freitag, 21. Februar 2014

Die Sonne scheint, mein Herz das lacht, jetzt wird der Waschschrank klar gemacht!


Was für ein Februar! Ich habe nicht nur einen alten Waschschrank von einer Freundin geschenkt bekommen, sondern auch zwei Schleifmaschinen von meinem Schatz. Beides unabhängig voneinander zu selben Zeit! Wenn das kein Zeichen ist!
  
Leider habe ich nur ein Handyfoto vom dunklen Fundort, aber man kann ihn da ja noch gut erkennen. Das Holzbrett rechts am Spiegel angelehnt, steht  leider etwas im Blickfeld.
Rechts: mein neues Baby! :)  Summt wie eine Biene und macht aus Alt, wirklich NEU!




Wohin nun mit dem alten Waschschrank?
 Und wie soll er letztendlich aussehen?

Meine Katze, eine alte Dame und leider nicht mehr die sportlichste, liebt es, "in" und "auf" Schränken zu schlafen, und aus dem Fenster zu sehen. Jetzt gibt es natürlich die Möglichkeit einen Katzenschrank draus zu machen, allerdings ohne Rückwand und Spiegel, weil er dann unter einem Fenster stehen wird. Tür auf, Katze rein, im Innenleben eine "Aufstiegshilfe", sodass sie aus oben durch das Loch der Waschschüssel hinauf kann und von oben aus dem Fenster sehen kann?

Damit wäre der Waschschrank sinnvoll in unser Leben integriert, aber auch wirklich sehr verändert....

Ich weiß nicht genau, wie alt der Schrank ist. Aber darin gefunden habe ich einen Teil der Arbeiter-Zeitung Wien vom 30 März 1958. Zu Schade um ihn so zu verändern? Die Katzen würden sich sicher freuen!

Aber wenn ich ihn ganz lasse, muss er an der Wand stehen mit seinem riesigen Spiegel. Sieht bestimmt auch gut aus, erfüllt aber keine Funktion, außer dass er sicher wieder mit Tüddelkram vollgeräumt wird.
Dazu die Frage: Wie streiche ich ihn an? weiß-türkis? Der Raum wo er stehen würde ist braun & sandfarben gestrichen, Deko in den selben Farben+ weiß + türkis.

Gestern und heute habe ich ihn zerlegt und geschliffen. Das Loch unter der Waschschüsssel-Schublade war schon eingesägt. Vielleicht hat ihn schon jemand mit einem echten Abfluß ausgestattet??? Genau darüber wäre nämlich der Schubladeneinsatz mit der Waschschüssel.



Das wird mein erster alter Schrank den ich aufpeppen werde. Pinsel oder Rolle? Habe ich zu viel Lack wenn alles drei Tage lang danach noch klebt? Oder ist das eben so? Bei meinen bisherigen Projekten gabs immer "kleine Mängel". Dieser soll jetzt aber toll werden! Darum bin ich für jeden Tip von euch wirklich dankbar! :) Ich hoffe, dass ich morgen mein Projekt weiter vorantreiben kann, dann lass ich wieder von mir hören.

LiGrü
Martina

Kommentare:

  1. Hallo Martina,
    gleichmäßiger wird der Anstrich natürlich mit der Rolle. Und es geht schneller. Aber nach drei Tagen sollte da nix mehr kleben.
    Weiß und türkis paßt, finde ich, sehr gut zusammen. Bin auf das Endergebnis gespannt. Und ob Deine Katze den Schrank annimmt.

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann mich nicht entscheiden! Katzen-Ausblick-Turm oder im Streifenlook in die Küche, passend zu den Streifen-Stühlen und meinem alten Sofa???

    AntwortenLöschen
  3. Bei deiner Farbauswahl kann ich Dir nicht helfen das ist einfach Geschmacksache. Bei den anderen Fragen vielleicht schon. Den Lack kann man auf Flächen tatsächlich ab schönsten mit der Lackrolle auftragen bei den kleinen engen Stellen ist sie aber ein wenig unpraktisch. Ich verwende dazu immer Schaumstoffpinsel die gibt es bei Obi und Bauhaus oder im Internet. Damit bekommt man den sauberen Auftrag der Lackrolle und die Funktionalität des Pinsels. Der Auftrag ist dann aber nicht so dick, mache dich also auf mehrere Durchgänge gefasst. Acryllack klebt ein wenig nach aber nicht viel und das vergeht ziemlich schnell. Wenn er viel klebt war wohl der Auftrag ein wenig zu dick. Lieber mehrere Durchgänge machen.

    Wenn du deinem alten Schrank einen Vintage look geben willst schau dir mal Milkpaint an. Das könnte etwas für dich sein.

    Und noch was: Der Abtrag des PEX 400 ist hoch man sollte nicht ohne Absaugung schleifen, nicht nur wegen der Lunge, sondern auch wegen des Schleifbilds. Das Werkzeugset von Kärcher passt auf den PEX 400 und sollte auch an jeden normalen Staubsauger passen.

    Viel Erfolg!

    Cyrus

    AntwortenLöschen