Sonntag, 29. Dezember 2013

Ordnung in die Zeitschriftensammlung

Wer kennt das nicht? Es gibt so viele tolle Wohn-, Garten-und Dekozeitschriften und die sammeln sich über die Jahre an. Und nehmen Platz weg.


Aber eigentlich findet man nur ein paar Ideen gut und der Rest ist Müll. 
Zeit fürs Aussortieren. Das neue Jahr soll ordentlich beginnen und das Wetter läd heute auch nicht zum draußen werkeln ein. Mit leckerem Tee, Schere, Tesa, Papier und einem alten Projektordner meiner Tochter habe ich mich bewaffnet und es kann losgehen. 


Die Lieblingsmotive und Anleitungen habe ich ausgeschnitten und mit Tesa auf gelochte Blätter geklebt. Am Rand hat es Platz für Notizen. Im Ordner sind noch Platzhalter in verschiedenen Kategorien, damit man später nicht lange suchen muss. 
Ich bin ziemlich überrascht wie wenig ich im Endeffekt einklebe und wie viel Werbung in den Zeitschriften ist.
Für interessante Ideen im Internet oder Fotos, die ich unterwegs mache, habe ich schon seit ĺängerem einen eigenen Ordner auf dem Rechner.

Einen Halben Korb habe ich geschafft. Der Rest wird in den nächsten Tagen erledigt.

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen