Donnerstag, 7. November 2013

Magnettafel Paris / Eiffelturm


                              C’est la vie  



            Ich liebe Frankreich. Ich liebe Paris und den Eiffelturm.

Die Idee war schon ewig in meinem Kopf. Vor einigen Monaten schon, hatte ich eine Leimholzplatte Fichte gekauft, den Eiffelturm freihändig aufgezeichnet und mit der Stichsäge ausgesägt.





 Damals war meine Idee gewesen, ihn weiß zu streichen, die Details in Schwarz zu malen und dann als Deko in meine Black/White Ecke.

Aber das hat mir überhaupt nicht gefallen und ziemlich schnell, wollte ich danach eine Magnettafel daraus machen.

Aus dem Schnell wurde natürlich nix. Aber letztes Wochenende gab ich eine große Bestellung bei einem internationalen online Händler auf und da habe ich gleich Magnetfarbe in schwarz mitbestellt.










Die Magnetfarbe ist auf Acrylbasis. Völlig geruchslos. Und der Pinsel ist unter lauwarmen Wasser superleicht auszuwaschen.

In der Anleitung wird empfohlen, die Oberfläche mindestens dreimal zu streichen. Überstreichbar ist es sogar schon nach 2 Stunden. Es kommt auch auf den zu verwendeten Magneten an. Meine sind recht schwach und ich habe lieber viermal gestrichen.

Witzig: die Magneten haften auch an der Plastikflasche.







Das Streichen selbst geht schnell von der Hand. Die Magnetfarbe ist eher wie eine Paste und läßt sich leicht auftragen.

Und mit der geringen Trockenzeit geht das an einem Tag.








Die Magnete sind alte Kronkorken, die wir in Frankreich gesammelt haben. Mit Heißkleber habe ich darunter Magneten befestigt und so aufgehübscht.






Bei jedem Parisaufenthalt ist der Eiffelturm natürlich Pflicht: Ich würde Euch gerne meine Lieblingsfotos zeigen:





Souvenir gefällig??? An jeder Straßenecke in Paris kann man den Eiffelturm erwerben.
Die Buntesten gibt es aber im Shop direkt auf dem Turm.

Die "eiserne Lady" zu besteigen ist ein "Muss". Die Eintrittspreise könnt Ihr selber googlen. 

Unter: Eiffelturmdinner
habt ihr viele Angebote für den perfekten Heiratsantrag oder das romatischste Essen überhaupt.







 Für mich der schönste Turm der Welt.


Jedes Gerücht über die Franzosen ist lächerlich.

Sie sind so freundlich, hilfsbereit und verstehen Englisch.

Der Wein ist köstlich. Ihre Kochkunst einfach fantastisch.

Auf in die Stadt der Liebe....

Kommentare:

  1. Sehr hübsch und praktisch. Nachdem ich das letzte Bild gesehen habe, ist mir aufgefallen, dass man ja durchaus auf der Rückseite mit einem LED-Streifen eine Beleuchtung einbauen könnte, die nach außen strahlt :-)

    AntwortenLöschen
  2. Magnetfarbe... wusste gar nicht, dass es sowas gibt. Das muss ich mir direkt notieren ;)
    Die Magnettafel ist dir gut gelungen, sieht schön aus!

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Idee! Gefällt mir sehr sehr gut...
    Lg, Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Achtung!! Das Bild mit dem Leuchtturm bei Nacht kann dich in Schwierigkeiten bringen. Das darfst du nämlich nicht veröffentlichen! Es ist zwar dein Bild, aber laut Gesetzt, liegen die Rechte bei "Frankreich".

    Ansonsten ist die Idee natürlich echt süß, insbesondere für einen Eifelturmfan wie dich. Außerdem: Respekt, dass du ihn freihändig auf die Platte gezeichnet hast!

    Lieben Gruß ♥

    AntwortenLöschen
  5. Danke Mari,
    Du hast Recht. Ich nehme es sofort raus.

    AntwortenLöschen