Sonntag, 30. Juni 2013

Der Gartenweg verfugt

Auch am Sonntag ließ sich der Wundermann nicht davon abbringen, die Steine vom Pflastermacher zu verfugen. Nach telefonischer Anleitung von meinem Vater wurden die Fugen mit Zement/Sand gefüllt, antrocknen lassen und mit einem Putzlappen "ausgewaschen".













Sehr schön, finde ich den Knick im Weg. Schnurgerade würde den Garten noch länger und schmaler aussehen lassen. Jetzt überlegt mein Mann sich noch "Blickfänge". Ein Garten sollte neugierig machen, ihn zu erkunden, zu verweilen und Ruhe zu finden.
















 Deteilaufnahme für meinen Vater:

Kommentare:

  1. Das sieht aber schön aus. Wollt ihr die Ränder noch in irgendeiner Form anpassen? Z. B. Etwas Erde an die Ränder machen, damit es natürlicher aussieht oder eine kleine Hekce o. ä...?

    AntwortenLöschen
  2. Wir haben noch genug Erde übrig und die wird am Wegrand festgetreten und neuer Rasen gesät. Zumindest ist so der Plan, leider ist Zeitmangel das Problem...

    AntwortenLöschen