Montag, 11. März 2013

Sperrmüllfund Nähschrank


Diesen Nähschrank habe ich auf dem Sperrmüll gefunden und er stand recht lange im Keller, da ich noch keine weitere Verwendung dafür hatte.
Am Wochenende war herrliches Frühlingswetter und ich konnte mir den Schrank im Garten vorknöpfen.


Zuerst habe ich ihn mit dem Exenterschleifer in grob und fein abgeschliffen und mit Vorstreichfarbe behandelt. Und wie der Schrank da so steht, meint meine Tochter, dass es einen wunderbaren Schreibtisch abgeben würde. Also habe ich die Stichsäge aus dem Keller geholt......


...und habe in die untere Holzplatte ein Rechteck ausgesägt, damit die Beine unter dem Tisch Platz haben. Einen Rahmen von 10 cm habe ich stehen gelassen, denn ich wollte keine Stabilität einbüßen. Der Rahmen hat sich hinterher noch als sehr nützlich herausgestellt: so liegen Kabel, Fritzbox und Anrufbeantworter nicht auf dem Boden und werden mit Füßen getreten.


Und so sieht er fertig aus. Klein, aber fein. Da der ehemalige Nähschrank in den Schubfächern noch viele Unterteilungen hat, habe ich gleich einen Odnungshelfer. Es fliegt nicht mehr alles lose in der Schublade herum.

Achja die alten Knäufe habe ich abgesägt und durch wunderschöne Porzellanknäufe ersetzt:


Ich finde sie einfach wunderschön. Unter www.knaeufe.de gibt es noch mehr unglaublich tolle Möbelgriffe. Sie werden in Hamburg in Handarbeit hergestellt und sind absolut bezahlbar.

Kommentare:

  1. Wenn bei uns jemand Sperrmüll raus stellt, dann sind da i. d. R. nur alte Schrankwände aus den 90ern... Ich wohne anscheinend in der falschen Gegend :-)

    AntwortenLöschen
  2. Ach ja - Das Resultat ist super!

    AntwortenLöschen
  3. meinliebesfrollein12. März 2013 um 20:00

    Leider ist mein Fundus an Sperrmüllsachen damit ausgeschöpft. Jetzt kann ich nur auf Zufälle hoffe. Ich hatte auch schon mal daran gedacht, Flyer zu machen und dann aufzuhängen. Aber bei solchen Gestaltungssachen fehlt mir jegliche Fantasie.

    AntwortenLöschen
  4. Ich befürchte auch, dass Du dann vor allem mit Schrottmöbeln überrannt wirst, weil alle denken, dass Du ihr Gelumpe gebrauchen kannst.

    Bei uns ist es auch meist so, dass kaum, dass etwas auf der Straße steht, Kleinbusse mit polnischem Kennzeichen ankommen und alles Verwertbare mitnehmen.. :-(

    AntwortenLöschen